Thomas Hofmann Online

Krk, ein Reisebericht, Teil 4

14.07.2002 11:00

Man erlebt doch jeden Tag etwas Neues. Eben war ich im Market Bodulka. Da war jetzt ein Mann an der Kasse. Er machte gleich einen komischen Eindruck. Da kostete die Flasche Malvasia auf einmal 19,90 statt 18,00 wie vorgestern. Er stellte sich dumm. Der ältere Herr, der mich am ersten Tag schon mit Moped zu Peter geleitet hatte, bemühte sich um Klärung. Er ist, wie ich von Peter erfuhr, der alteChef da. Er war sehr freundlich und hilfsbereit. Er bemühte sich zu erklären, das sei ein neuer Preis. Okay, ich verließ das Geschäft. Nicht einmal die 10 Lipa (unsere Cent) hatte er mir herausgegeben. Wie kann man soetwas bezeichnen? ... Dabei geht es doch gar nicht um den Wert sondern ums Prinzip. Ich habe mit Peter darüber gesprochen. [..] Die Frauen sind alle in Ordnung. Der alte Mann auch. [..]

Ich schwitze wie eh und je. Aber ich halte es immer besser aus. Ich war heute in Krk am Kreisel rechts beim Campingplatz. Ich weiß nicht, was die Leute dorthin treibt. Es war genauso überfüllt wie in Baska. Menschen über Menschen. Gedrängt dicht an dicht. Das ist doch keine Erholung. Bei mir auf dem kleinen Zimmer ist es da noch mehr Erholung, oder draußen auf meiner Terasse oben. Da ist es relativ ruhig, niemand stört einen. Das ist Erholung!

Bei Peter ist es einfach am besten. Besser hätte ich es nicht treffen können. Ich muß ihn unbedingt mal fragen, wo man ungestört spazieren gehen kann. Gelesen habe ich bis jetzt auch noch nichts. Dabei hätte ich jetzt gut Zeit, mein Thema zum UB MEDIA Streitgespräch vorzubereiten. Aber ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich es überhaupt halte. Ich finde es ziemlich einschränkend, [..] wenn man nicht alles sagen darf.


[<<] - - [>>] - - Homepage


27. okt 02 / Bestandteil von Thomas Hofmann Online / th-o.de / eMail: Thomas@th-o.de